Volksdemokraten Deutschland

Für Frieden, Freiheit und Selbstbestimmtheit – Mehr für die Eigenen!

Kopfgelder statt Wettrüsten und Atomwaffen

Jedes Jahr werden weltweit 2,1 Billionen Dollar für Waffen und Militär ausgegeben, die finanziellen Folgen von Kriegen (ganz zu schweigen von den menschlichen Katastrophen und dem Elend) sind da gar nicht mit eingerechnet.

Dieses Geld könnte man sich sparen oder besser für die Bekämpfung von Armut, zur Stärkung der Infrastrukturen und Wirtschaft verschwenden – wenn sich kein Land auf der Welt mehr verteidigen müsste, einfach, weil es nicht angegriffen werden kann.
Aber was würde verhindern, dass irgendein Staatsoberhaupt, ein Militär beschließt, aus irgendwelchen nachvollziehbaren oder eben nicht nachvollziehbaren Gründen, einen Krieg anzuzetteln und ein Land zu überfallen, um zum Beispiel die Landesgrenzen zu verschieben, an Ressourcen heranzukommen, oder eben einfach, um die Machtverhältnisse auf der Welt zu seinen Gunsten zu verändern?

Die Angst vor dem Tod natürlich.

Wie würden zum Beispiel Putin, Erdogan oder Biden reagieren, wenn sie wüssten, dass eine Milliarde Dollar Kopfgeld auf sie angesetzt werden würden, sobald sie auch nur in die Nähe eines Panzers oder Roten Knopf kämen?

Genau, sie würden die Finger davon lassen und lieber Angeln gehen, oder den Nachmittag gemeinsam mit der Familie genießen.


Denn jeder Politiker weiß: Bei einer Milliarde Kopfgeld, kommt ein Kopfgeldjäger, oder ein Bestochener aus seiner Nähe an ihn ran und es wäre um ihm geschehen.
Welcher noch so kriegsgeile und machthungrige Herrscher riskiert es dann schon noch als Aggressor da zu stehen, wenn er von einer Horde Killer kalt gemacht werden kann.
Ein internationales Gremium, über deren neutrale, weil hoch verantwortungsvolle Zusammensetzung hier noch diskutiert werden müsste. Besser wäre vielleicht eine Software, ein selbst denkendes nicht beinflussbares Computerprogramm sammelt das Geld ein (vielleicht 10 Prozent vom Wehretat – das wären immer noch rund 200 Milliarden Dollar im Jahr)  und verteilt es dann aus gegebenen Anlass.
Natürlich gilt hier – wir sind ja Humanisten: Nicht tot, dafür aber lebendig und in Handschellen.


Soweit wird es aber nicht kommen.  Denn wie wir alle wissen: Schon die Androhung einer „Strafe“ hält die meisten Kriminellen davon ab, eine böse Tat zu begehen.
Und wer weiß, dass dem erfolgreichen Kopfgeldjägern eine Belohnung von einer oder mehr Milliarden zugeschanzt wird, der wird ein braver Bürger bleiben.

Stimmen Sie hier ab

Hier geht es zu weiteten Abstimmungen

0 0 votes
Beitrag bewerten
guest

1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
wasserachat
wasserachat
8 Tage zuvor

Wenn zwei Länder miteinander streiten , würde es doch auch durchaus reichen , wenn zwei Boxer die Situation austragen .

Hier gibt es weitere Programme zur Abstimmung

Justiz

Grundrechte zurückfordern, Grundgesetz retten

Es begann nicht erst mit diesem einen verräterischen Satz, aber eben jener markierte einen Gezeitenwandel im Inneren. Als Ex-Bundeskanzlerin Angela Merkel folgenreich das Kollektiv beschwor,

1
0
Gerne hier kommentierenx